CHAMPAGNER RICHTIG GENIESSEN


Mit der richtigen Trinktemperatur und dem passenden Glas schmeckt Champagner gleich noch viel besser. Voraussetzung ist allerdings, dass die Flasche zuvor richtig gelagert wurde. Worauf es dabei ankommt erkläre ich hier: 



DIE RICHTIGE TEMPERATUR FÜR GUTEN CHAMPAGNER - 10 BIS 12 °C

Bei Schaumwein ist die Temperatur noch wichtiger als bei Rot- oder Weißwein. Einfache Schaumweine (Markensekt, Prosecco oder günstige Cava) trinkt man möglichst kalt bei 6 bis 8 °C. Die Produkte erhalten dadurch mehr Frische und eine eventuelle Süße ist besser integriert. Gute Champagner dagegen sollte man nicht zu kalt trinken! Bei 8 bis 10 °C können sie ihr Aroma besser entfalten und sind hinsichtlich der Säure balancierter. Ein hochklassiger Champagner mit einer geringen Dosage (Restsüße), also ein extra brut oder brut nature kann sogar bei 10 bis 12 °C genossen werden, da er mit der höheren Temperatur weicher und ausgewogener wird und seine Aromenfülle erst freigibt.





DAS RICHTIGE GLAS FÜR GUTEN CHAMPAGNER - GUTES WEISSWEINGLAS ODER SPEZIELLES VOLUMENREICHES CHAMPAGNERGLAS

Das klassische Sektglas ist für einfache Schaumweine gedacht. Es ist eine lang gezogene, schmale Flöte, in der die Kühle und Kohlensäure möglichst gut beibehalten werden. Je hochwertiger ein Schaumwein ist, desto mehr Eigengeschmack hat er und desto höher darf die Trinktemperatur und der Kontakt mit Luft sein, damit er sich entwicklen kann. Somit ist ein normales Sektglas für den Genuss wirklich guter Schaumweine nicht ideal. Besser ist ein spezielles Champagnerglas mit größerem Volumen oder gleich ein gutes Weißweinglas, wie es viele Hersteller produzieren. So zum Beispiel Stölzle (hervorragende Preis-Leistungs-Verhältnisse) oder auch Gabriel ("Gold Edition" mundgeblasenes und äußerst filigranes, dabei aber überraschend robustes Glas) und natürlich Zalto (das teure aber sehr empfindliche "must-have" der Weinenthusiasten).



DAS RICHTIGE LAGERN VON CHAMPAGNER

Da Champagner besonders licht- und wärmeempfindlich ist, sollte er sorgfältig aufbewahrt bzw. gelagert werden. Das bedeutet vor Licht geschützt (dunkler Raum, im Karton oder hinter getönten Scheiben), zwischen 10 und 20 °C (ideal sind rund 12 °C), ohne allzu häufige Temperaturschwankungen und möglichst vibrationsfrei (nicht über Monate im Kühlschrank - Weinschränke sind dagegen vibrationsfrei konstruiert).



DIE DAUER DER LAGERUNG VON CHAMPAGNER

Wie lange Champagner gelagert werden kann, hängt ganz individuell von dem Produkt und der persönlichen Vorliebe ab. Manche lieben Champagner, wenn sie jugendlich frisch sind und andere finden auch an sehr guten, gereiften Produkten großen Gefallen. Pauschal kann man sagen, dass guter Champagner mindestens zwei Jahre nach dem degorgieren (entfernen der Hefe und Zugabe der Dosage) von einer Lagerung profitiert, falls er richtig gelagert wird. Das Datum des Degorgierens ist bei einigen Champagner kleinerer Produzenten auf dem Rückenetikett angegeben. In unserem Shop einfachweinkaufen.de finden Sie diese Information in den meisten Fällen bei der Beschreibung der Produkte. Darüber hinaus halten Top-Produkte deutlich länger und gewinnen dabei noch Komplexität und Tiefe. Wir geben bei unserer Champagner in der Regel eine Empfehlung ab, wie lange diese lagern können.



WO KAUFEN?

Champagner ist licht- und wärmeempfindlicher als Rot- und Weißwein. Im Ladenregal sollte er deshalb nicht zu warm werden und vor UV-Licht geschützt sein. Weiterhin stellt sich die Frage, wie lange die Flaschen bereits im Regal stehen. Je länger, desto strapaziöser ist dies für den Champagner und desto eher kann er Schaden von Licht und Wärme nehmen. Er schmeckt dann fad und unausgeglichen, und hat einen beträchtlichen Teil seiner Aromen verloren. Deshalb ist es ratsam, Champagner beim spezialisierten Weinhändler zu kaufen, da er dort bestens geschützt wird und durch einen hohen Umschlag nur relativ kurz im Regal verweilt. Unser großes Sortiment das wir bei uns im Laden als auch in unserem Onlineshop www.einfachweinkaufen.de anbieten, befindet sich deswegen statt im normalen Weinregal in zwei großen Klimaschränken mit getönten Scheiben sowie in unserem gut temperierten Lagerraum.

Wenn Sie Champagner glasweise probieren möchten, dann besuchen Sie uns doch in unserer Champagner Lounge. HIer trinken Sie ganz ungezwungen und in gemütlicher Atmosphäre ein Glas Champagner bereits ab 8,- Euro (0,1 ltr.). Dafür öffnen wir einige unserer interessantesten Champagner, die wir direkt von kleinen, hochklassigen Produzenten importieren.

Noch Zweifel? Wir beraten Sie gerne. Schreiben Sie uns dazu einfach eine E-Mail oder rufen uns unter 089 89043860 an.

AUTOR: BERNHARD MESSMER