Was man über uns schreibt


Juli/August 2006 – Homes & Gardens

Hobby-Sommeliers


Wein soll Spaß machen – das ist das Motto von „einfach genießen”, dem Münchner Veranstalter besonderer Weinerlebnisse. Neben Basiskursen bietet Bernhard Meßmer auch weiterführende Seminare zu Weinen aus Deutschland, Südafrika oder Spanien an; außerdem Workshops zu Wein & Schokolade, Wein-Sensorik sowie kulinarische Lesungen.




April 2006 – Comunic Club Journal

Bernhard Meßmers Erlebniswelt rund um den Wein


Den Wein haben nicht die Menschen „erfunden“, sondern die Götter. Zahlreiche Sagen ranken sich um das himmlische Getränk. Hat nicht Noah, der Stammvater der Menschheit, einen Weinstock mit in seine Arche genommen, um später einen Weinberg anzulegen? Die Geschichte des Weins zieht sich durch die Jahrtausende. Die Römer legten in exakten Richtlinien den Weinanbau fest. Hippokrates, der große griechische Arzt, betrachtete Wein als Heilmittel, und auch die Kelten sollen keine Kostverächter gewesen sein …

-> mehr lesen




November 2005 – Kochlust, Süddeutsche Zeitung, Gourmet-Kalender S. 29

Fr., 27. Januar Sinne schärfen


In dem "Schnupperkurs" trainieren die Teilnehmer in verschiedenen Weinspielen, unterschiedliche Aromen, Jahrgänge und Anbaugebiete zu erreichen und erschmecken (36 Euro; München, Höllentalstraße 7). Weitere Grundlagen-, Länder- und Sonder-Seminare unter www.einfachgeniessen.de, Telefon 089 / 89 04 38 60.




25.11.2005 - Abendzeitung, Beilage Kulinarische Weltreise durch München

Weinwissen schenken


Stopp! Bitte an Weihnachten nicht wieder zur Flasche greifen. Denn wer Wein verschenken möchte, hat eine originelle Alternative: Einen Gutschein für ein Weinseminar von einfach geniessen. Inhaber Bernhard Meßmer – selbst auf einem renommierten Weingut in der Südpfalz aufgewachsen – bietet seinen Kunden besondere Weinerlebnisse und vermittelt die „Message in a bottle“ höchst lustig, unterhaltsam und kommunikativ …

-> mehr lesen




28./29. Mai 2005 Münchner Merkur Nr. 120

Schnuppern und schlürfen - Spielerischer Umgang mit Wein"


Bernhard Meßmer mag das gar nicht, dieses ganze Brimborium bei einer Weinverkostung. Und überhaupt, das „elitäre Image“ des Weins, das schade ihm mehr, als es ihm nütze. Vielleicht, sagt Bernhard Meßmer, seien seine Weinkurse „eine kleine Rebellion gegen gängige Vorurteile“. Aber eigentlich geht es dem Winzersohn nur um eins: „Ich will vermitteln, das jeder zum Weinkenner werden kann“.

-> mehr lesen




Juni 2005 - Munichfound Online

Grape Pretenders - Munich has been outed as Germany’s secret wine capital


... The trend has taken off to such an extent that Munich-based wine guru Bernhard Messmer has decided to launch a series of wine events and seminars in English, prompted by demand from Munich’s English-speaking community.

-> mehr lesen




27.4. - 31.5.2005 - PRINZ München, gastro.highlights

Die Sinne schärfen – Süßer Wein


Schokolade zum Wein – eine gewagte Sache? Vielleicht, aber auch berauschend. Um zu beeindrucken, reicht man jetzt zum Riesling Milchschokolade und zum Rotwein die bittere Variante. Wer nicht glaubt, dass das zusammen gut schmeckt, kann's ausprobieren: bei einem „Einfach Genießen“-Seminar. Im Mittelpunkt stehen Weine und Schokoladen, die in verschiedensten Kombinationen gerochen und geschmeckt werden.




19.11.2004 - Abendzeitung, Beilage Kulinarische Weltreise durch München

„Spielerisch die Sinne schärfen“ Sensorik für künftige Weinkenner


Weicher Wein mit intensiven Aromen nach Himbeere und Sauerkirsche“ - wenn Kenner ihr Urteil abgeben, fragen sich Laien verblüfft, wie jemand das alles herausschmecken kann. Profis haben ihre Sinne nie vernachlässigt und nutzen sie bewusst. Wieviel Spaß das bereitet, erfahren die Teilnehmer von Bernhard Meßmers „Wein- & Sensorik-Parcours“.

-> mehr lesen




04/2004 - tateo – das magazin der jungen Wirtschaft, 9. Jahrgang

„Benhard Meßmer im Gespräch“


Auf einem Spitzen-Weingut in der Pfalz aufgewachsen, hat Bernhard Meßmer von Kindesbeinen an alles über Wein gelernt und erlebt. Da erscheint es fast natürlich, dass er sich in dieser Branche selbstständig gemacht hat. 2003 hat er den Sprung gewagt und lebt seitdem fröhlich seine Leidenschaft – nicht auf dem Weinberg,sondern in München. „Wein soll Spaß machen und ein Ausdruck von Lebensfreude und Emotionen sein.“ Das kann ja fröhlich werden ...

-> mehr lesen




03.12.2004 - Abendzeitung

„Weinerlebnisse schaffen“


Wein ist nicht mystisch, kompliziert und schon gar nicht elitär. Wein soll einfach Spaß machen und ein Ausdruck von Lebensfreude und Emotionen sein. Getreu deiesem Motto schafft Bernhard Meßmer mit „einfach geniessen“ eine Erlebniswelt rund um Wein und das Genießen.

-> mehr lesen




‹ Erste Seite5678